Saturday, 21.04.18
home Seenlandschaft Urlaubsorte MeckPom Waren an der Müritz Wassersport & Wandern
Mecklenburgische Regionen
Strelitzer Kleinseenplatte
Fürstenberger Seenland
Rheinsberger Seenkette
Vredeländer Land
weitere Regionen ...
Urlaubsorte an der Seenplatte
Waren an der Müritz
Plau am See
Neustrelitz
Malchow
weitere Städte ...
Sehenswürdigkeiten
Schloss Ulrichshusen
Schloss Burg Schlitz
Gutshaus Gevezin
Gutshaus Boek
weitere Sehenswürdigkeiten
Mecklenburgische Naturparks
Naturpark
Feldberger Seenlandschaft
Müritz Nationalpark
Bärenwald Müritz
weitere Naturparks ...
Freizeit & Meck Pom
Radwandern
Wassersport
Unterkünfte in MeckPom
Veranstaltungen in MeckPom
weiteres Freizeit ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Radwandern

Radwandern - Mecklenburgische Seenplatte


Die Mecklenburgische Seenplatte ist das größte zusammenhängende Seengebiet Mitteleuropas. Entlang der über 1.000 Seen und Flüsse führt ein großes Netz von Rad- und Wanderwegen. Somit sind mehrtägige Fahrradtouren durch die einzigartige Naturlandschaft Mecklenburgs kein Problem.



Zu den längsten Strecken zählt der Mecklenburgische Seeradweg. Auf über 600 Kilometern Länge führt der Weg durch ganz Mecklenburg. Sechs der insgesamt 14 Tagesetappen sind Teil der Region Mecklenburgische Seenplatte. Der Weg führt durch zahlreiche Naturschutzgebiete und mehrere historischen Städte mit ihren Sehenswürdigkeiten. Die Tagesetappen sind zwischen 24 und 74 Kilometern lang. Der Weg führt meist abseits der großen Hauptverkehrsstraßen und ist gut ausgeschildert.

Die 666 Kilometer lange Eiszeitroute führt durch die gesamte Region Mecklenburgische Seenplatte. Entlang der Strecke finden sich zahlreiche Schautafeln, Lehrpfade und Museen die über die Entstehung und die Entwicklung der Seenplatte informieren. Die Eiszeitroute besteht aus neun Etappen und führt durch zahlreiche Naturparks und Städte der Region. Radwanderer sollten ein bis zwei Wochen für die gesamte Eiszeitroute planen, um auch Zeit für die Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke zu haben.

An zahlreichen Seen der Mecklenburgischen Seenplatte gibt es Rundkurse für Radfahrer. Auch der Plauer See, der drittgrößte See Mecklenburg-Vorpommerns, besitzt einen solchen Rundkurs. Der Weg ist rund 50 Kilometer lang und führt durch das Städtchen Plau und weitere kleine Ortschaften entlang des Sees. Wer auf halbem Weg genug vom Radwandern hat, kann in dem kleinen Ort Lenz die Fähre nach Plau besteigen.

Eine der schönsten und längsten Rundkurse ist der Radweg rund um die Müritz. Der 80 Kilometer lange Weg startet in Waren, ein Luftkurort mit über 700-jähriger Geschichte und zahlreichen historischen Bauwerken. An der Ostseite der Müritz durchqueren Radfahrer den Müritz-Nationalpark mit seiner einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt. Der Müritzer Rundkurs führt auch durch die Stadt Röbel. Diese bietet nicht nur zahlreiche Sehenswürdigkeiten, sondern auch die Rückfahrt mit dem Schiff nach Waren.



Das könnte Sie auch interessieren:
weiteres Freizeit ...

weiteres Freizeit ...

Freizeit Mecklenburgische Seenplatte Auf dieser Seite können Sie sich über verschiedene Freizeitgestaltungen informieren, wenn Sie Urlaub an der Mecklenburgischen Seenplatte planen. {w486} Ob ...
Unterkünfte in MeckPom

Unterkünfte in MeckPom

Unterkünfte - Mecklenburgische Seenplatte Die Region Mecklenburgische Seenplatte bietet eine Vielzahl von Unterkunftsmöglichkeiten. Vom Campingplatz inmitten der einzigartigen Naturlandschaft ...
Urlaub Mecklenburgische Seenplatte