Monday, 20.05.19
home Seenlandschaft Urlaubsorte MeckPom Waren an der Müritz Wassersport & Wandern
Mecklenburgische Regionen
Strelitzer Kleinseenplatte
Fürstenberger Seenland
Rheinsberger Seenkette
Vredeländer Land
weitere Regionen ...
Urlaubsorte an der Seenplatte
Waren an der Müritz
Plau am See
Neustrelitz
Malchow
weitere Städte ...
Sehenswürdigkeiten
Schloss Ulrichshusen
Schloss Burg Schlitz
Gutshaus Gevezin
Gutshaus Boek
weitere Sehenswürdigkeiten
Mecklenburgische Naturparks
Naturpark
Feldberger Seenlandschaft
Müritz Nationalpark
Bärenwald Müritz
weitere Naturparks ...
Freizeit & Meck Pom
Radwandern
Wassersport
Unterkünfte in MeckPom
Veranstaltungen in MeckPom
weiteres Freizeit ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Burg Stargard

Burg Stargard


Die Stadt Burg Stargard liegt im Osten der Region Mecklenburgische Seenplatte. Das Wahrzeichen der Stadt ist die Burg Stargard. Sie ist heute auch das älteste weltliche Bauwerk Mecklenburg-Vorpommerns.



Seit dem frühen 13. Jahrhundert entsteht am Fuße der spätmittelalterlichen Burg Stargard eine kleine Siedlung. Vor allem Händler und Handwerker lassen sich zu dieser Zeit hier nieder. Im 14. Jahrhundert wird die Stadt Residenz der mecklenburgischen Dynastie. Nach dem Dreißigjährigen Krieg (1618 –1648) verliert Burg Stargard zunehmend an Bedeutung für den mecklenburgischen Adel. Ein Stadtbrand im Jahr 1758 zerstört große Teile der Stadt. Der historische Stadtkern und die Burg sind jedoch bis heute erhalten geblieben und zeugen von dem einstigen Glanz der Stadt.

Das bedeutendste Bauwerk von Burg Stargard ist die gleichnamige Burg. Sie thront auf einer Erhebung über der Stadt. Im Mittelalter diente die Burg oft dem Schutz der mecklenburgischen Landesherren. Während des Dreißigjährigen Krieges (1618 – 1648) bezog der kaiserliche General Tilly, ein berühmter Feldherr dieser Zeit, die Burg Stargard als Hauptquartier. Sie ist die nördlichste erhaltene Höhenburg Deutschlands. Heute beherbergt sie ein Museum, das über die Geschichte der Stadt Burg Stargard informiert. Zahlreiche Gebrauchsgegenstände und Werkzeuge veranschaulichen das mittelalterliche Leben in Burg Stargard.

Zu den Höhepunkten der Stadt zählt das jährlich stattfindende Burgfest. Mittelalterliche Musik, Gaukelei und Schaukämpfe lassen längst vergangene Zeiten wieder aufleben. Auf einem großen Jahrmarkt werden den Besuchern traditionelle Handwerke vorgeführt. Zu den Höhepunkten des Burgfestes gehört natürlich auch ein großes Ritterturnier.

Nahe der Stadt Burg Stargard befindet sich der Tierpark Klüschenberg. Insgesamt 75 Tierarten können hier bestaunt werden. Dazu zählen heimische Tiere, wie der Damhirsch oder der Fischotter, aber auch exotische Arten, wie der Puma oder der Persische Leopard können die Besucher hier sehen. Der Park bietet außerdem eine Vielzahl von Kleintieren. Bei Kindern ist besonders der Streichelzoo des Parks beliebt. Ein Besuch des Tierparks Klüschenberg lohnt sich zu jeder Jahreszeit.



Das könnte Sie auch interessieren:
Demmin

Demmin

Demmin Die Hansestadt Demmin liegt im Osten von Mecklenburg-Vorpommern, am Rande der Mecklenburgischen Seenplatte. Hier fließen die Flüsse Peene, Tollense und Trebel zusammen. Aus diesem Grund hat der ...
Feldberg

Feldberg

Feldberg Die Stadt Feldberg liegt im Südosten von Mecklenburg-Vorpommern. Seit 1999 ist sie Teil der Gemeinde Feldberger Seenlandschaft. In der Umgebung der Stadt finden sich die uckermärkischen Seen ...
Urlaub Mecklenburgische Seenplatte