Saturday, 20.10.18
home Seenlandschaft Urlaubsorte MeckPom Waren an der Müritz Wassersport & Wandern
Mecklenburgische Regionen
Strelitzer Kleinseenplatte
Fürstenberger Seenland
Rheinsberger Seenkette
Vredeländer Land
weitere Regionen ...
Urlaubsorte an der Seenplatte
Waren an der Müritz
Plau am See
Neustrelitz
Malchow
weitere Städte ...
Sehenswürdigkeiten
Schloss Ulrichshusen
Schloss Burg Schlitz
Gutshaus Gevezin
Gutshaus Boek
weitere Sehenswürdigkeiten
Mecklenburgische Naturparks
Naturpark
Feldberger Seenlandschaft
Müritz Nationalpark
Bärenwald Müritz
weitere Naturparks ...
Freizeit & Meck Pom
Radwandern
Wassersport
Unterkünfte in MeckPom
Veranstaltungen in MeckPom
weiteres Freizeit ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Feldberger Seenlandschaft

Feldberger Seenlandschaft


Im Südosten der Region Mecklenburgische Seenplatte liegt der Naturpark Feldberger Seenlandschaft. Auf über 34.000 Hektar finden sich hier wunderschöne Seen, kleine Moore, und historische Bauwerke.



Ein großer Teil der Fläche des Parks wird heute noch landwirtschaftlich genutzt. Die Felder sind umgeben von großen Wäldern und Wiesenflächen. Der Naturpark Feldberger Seenlandschaft beherbergt den ältesten Buchenwald Deutschlands mit über 350 Jahre alten Bäumen. Den Namen „Seenlandschaft“ trägt die Region nicht ohne Grund: Insgesamt 69 Seen und hunderte von Kleingewässern befinden sich in dem Park. Die bekanntesten sind die beiden Luzinseen, der Breite und der Schmale Luzin.

Besonders vielseitig ist die Tierwelt der Feldberger Seenlandschaft. Zu den bedeutendsten Säugetieren zählen der Fischotter und der Biber. Sie leben in den Seen und Flüssen des Naturparks. Die Region bietet auch zahlreichen Brutvogelarten einen Lebensraum. Zu ihnen zählen auch der Seeadler und der Weißstorch.

Zu den schönsten Ausflugszielen der Feldberger Seenlandschaft gehört das Naturschutzgebiet Feldberger Hütte. Hier befinden sich der Schlossberg und der Reiherberg. Auf dem Schlossberg befand sich vor über 1.000 Jahren eine slawische Burganlage. Die erfolgreiche Besteigung des Reiherbergs wird mit einem wunderschönen Blick auf den Haussee und die Stadt Feldberg belohnt.

Der wohl schönste See des Naturparks ist der Schmale Luzin. Mit rund 7 Kilometer Länge und einer breite zwischen 150 und 300 Metern hat er eher die Form eines Flusses, als die eines Sees. Das Wasser des Schmalen Luzin ist besonders klar und beherbergt einen großen Fisch- und Wasservogelbestand. Einmalig in Europa ist die handbetriebene Fähre, die Besucher von der einen Seite des Sees auf die andere bringt.



Das könnte Sie auch interessieren:
Geopark Mecklenburgische Eislandschaften

Geopark Mecklenburgische Eislandschaften

Geopark Mecklenburgische Eiszeitlandschaften Der Geopark Mecklenburgische Eiszeitlandschaften liegt im Südosten Mecklenburg Vorpommerns. Mit zahlreichen Höhenzügen, langgestreckten Flusstälern und ...
Müritz Nationalpark

Müritz Nationalpark

Müritz-Nationalpark Der Müritz-Nationalpark liegt inmitten der Mecklenburgischen Seenplatte und erstreckt sich über eine Fläche von 318 Quadratkilometern. Er dient neben dem Naturschutz auch der ...
Urlaub Mecklenburgische Seenplatte