Wednesday, 11.12.19
home Seenlandschaft Urlaubsorte MeckPom Waren an der Müritz Wassersport & Wandern
Mecklenburgische Regionen
Strelitzer Kleinseenplatte
Fürstenberger Seenland
Rheinsberger Seenkette
Vredeländer Land
weitere Regionen ...
Urlaubsorte an der Seenplatte
Waren an der Müritz
Plau am See
Neustrelitz
Malchow
weitere Städte ...
Sehenswürdigkeiten
Schloss Ulrichshusen
Schloss Burg Schlitz
Gutshaus Gevezin
Gutshaus Boek
weitere Sehenswürdigkeiten
Mecklenburgische Naturparks
Naturpark
Feldberger Seenlandschaft
Müritz Nationalpark
Bärenwald Müritz
weitere Naturparks ...
Freizeit & Meck Pom
Radwandern
Wassersport
Unterkünfte in MeckPom
Veranstaltungen in MeckPom
weiteres Freizeit ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Reuterstadt Stavenhagen

Reuterstadt Stavenhagen


Stavenhagen ist eine Stadt mit rund 7000 Einwohnern in der Region Mecklenburgische Seenplatte. Die Stadt kann auf eine über 800-jährige Geschichte zurückblicken. Besucher können hier das sanierte Stadtzentrum besichtigen oder Ausflüge in die nähere Umgebung unternehmen.



Gegen Mitte des 13. Jahrhunderts wird die Stadt erstmals urkundlich erwähnt. Im selben Jahrhundert erhält die Siedlung das Stadtrecht. Im 17. Jahrhundert wird die Stadt gegen Ende des Dreißigjährigen Krieges (1618 – 1648) zerstört. Auch zwei große Brände im 18. Jahrhundert beschädigen die Stadt schwerwiegend.

In den Jahren von 1808 bis 1845 erlebt die Stadt unter dem Bürgermeister Georg Johann Jakob Reuter einen wirtschaftlichen Aufschwung. Im Jahr 1810 wird Fritz Reuter als Sohn des Bürgermeisters geboren. Er entwickelt sich später zu einem der berühmtesten Schriftsteller und Dichter niederdeutscher Literatur. Dank Fritz Reuter führt Stavenhagen seit 1949 die Bezeichnung „Reuterstadt“ vor ihrem Namen.

Die Stadt beherbergt, ihrem berühmtesten Sohn zu Ehren, das Fritz-Reuter-Literaturmuseum. Das Museum zeigt das Leben und die Werke von Fritz Reuter. Außerdem können Besucher eine ständige Ausstellung über den Maler und Illustrator Ernst Lübbert besichtigen. Im August 2006 weihte das Fritz-Reuter-Literaturmuseum seine neueste Ausstellung ein: „Franzosenzeit in Mecklenburg“. Das Thema dieser Ausstellung sind Waffen, das Alltagsleben, historische Ereignisse sowie literarische und künstlerische Rezeptionen aus der Zeit der französischen Besatzung, die vor rund 200 Jahren endete.

In Stavenhagen bieten sich auch Ausflüge in die Umgebung an, zum Beispiel ins nahe gelegene Ivenacker. Es werden auch Kutschfahrten von Stavenhagen aus angeboten. In Invenacker stehen die ältesten und größten vitalen Eichen Mitteleuropas. Der Stammumfang der größten Eiche beträgt rund elf Meter.



Das könnte Sie auch interessieren:
Röbel an der Müritz

Röbel an der Müritz

Röbel an der Müritz Die Stadt Röbel liegt im Herzen der Mecklenburgischen Seenplatte, am Westufer der Müritz. Ihre historische Altstadt und die Lage inmitten einer einzigartigen Naturlandschaft machen ...
Sternberg

Sternberg

Sternberg Sternberg ist eine Kleinstadt, die direkt am Großen Sternberger See in der Region der Mecklenburgischen Seenplatte liegt. Die Stadt Sternberg kann auf eine über 800-jährige Geschichte zurück ...
Urlaub Mecklenburgische Seenplatte