Saturday, 18.08.18
home Seenlandschaft Urlaubsorte MeckPom Waren an der Müritz Wassersport & Wandern
Mecklenburgische Regionen
Strelitzer Kleinseenplatte
Fürstenberger Seenland
Rheinsberger Seenkette
Vredeländer Land
weitere Regionen ...
Urlaubsorte an der Seenplatte
Waren an der Müritz
Plau am See
Neustrelitz
Malchow
weitere Städte ...
Sehenswürdigkeiten
Schloss Ulrichshusen
Schloss Burg Schlitz
Gutshaus Gevezin
Gutshaus Boek
weitere Sehenswürdigkeiten
Mecklenburgische Naturparks
Naturpark
Feldberger Seenlandschaft
Müritz Nationalpark
Bärenwald Müritz
weitere Naturparks ...
Freizeit & Meck Pom
Radwandern
Wassersport
Unterkünfte in MeckPom
Veranstaltungen in MeckPom
weiteres Freizeit ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Rheinsberger Seenkette

Rheinsberger Seenkette


Die Rheinsberger Seenkette liegt im Norden Brandenburgs an der Grenze zu Mecklenburg-Vorpommern. Zu den schönsten Städten der Region zählt die Stadt Rheinsberg. Teile der Region zählen zum Naturpark Stechlin-Ruppiner Land und zum Müritz-Nationalpark.



Die Stadt Rheinsberg liegt am Ufer des Grienericksees im Norden Brandenburgs. Berühmtheit hat die Stadt durch das Buch „Rheinsberg: Ein Bilderbuch für Verliebte“ von Kurt Tucholsky erlangt. Auch Theodor Fontane erwähnt die Stadt in seinem Buch „Wanderungen durch die Mark Brandenburg“. Auch heute ist die Stadt bei Touristen ein beliebtes Ausflugsziel. Die bedeutendste Sehenswürdigkeit in Rheinsberg ist das gleichnamige Schloss. Es stammt aus dem 16. Jahrhundert und zählt mit seiner Rokoko-Bauweise zu den schönsten Schlössern Brandenburgs. Heute beherbergt Schloss Rheinsberg das Kurt-Tucholsky Literaturmuseum. Bei einem Besuch des Anwesens lohnt sich ein langer Spaziergang durch den wunderschönen Schlosspark.

Auch die kleineren Ortschaften in der Region Rheinsberger Seenkette haben einiges zu bieten. Sehenswert sind unter anderem das Mühlenmuseum Zechlin, der Tierpark in Kunsterspring und das Glasmuseum in Neuglobsow.

Wer die Naturlandschaft der Rheinsberger Seenkette hautnah erleben möchte, für den ist eine Radtour von Mirow nach Rheinsberg zu empfehlen. Die 26 Kilometer lange Strecke führt durch große Wälder und weite Wiesen. Natürlich befinden sich entlang des Weges auch zahlreiche Seen und Flüsse. Von Rheinsberg aus gibt es die Möglichkeit, den Rückweg nach Mirow bequem mit einer Fähre zurück zu legen.

Wassersportbegeisterte können die Region natürlich auch auf den zahlreichen Gewässern der Rheinsberger Seenkette erkunden. Leihstationen für Kanus, Kajaks und Ruderboote gibt es in jeder größeren Ortschaft.



Das könnte Sie auch interessieren:
weitere Regionen ...

weitere Regionen ...

Regionen Mecklenburgische Seenplatte Auf dieser Seite können Sie sich über die Regionen der Mecklenburgischen Seenplatte informieren. {w486} Es gibt verschiedene Seenplatten, Seenketten, ...
Seenlandschaft Serrahn-Wanzka

Seenlandschaft Serrahn-Wanzka

Seenlandschaft Serrahn-Wanzka Im Südosten Mecklenburg-Vorpommerns liegt die Seenlandschaft Serrahn-Wanzka. Mit ihren zahlreichen Seen und Fließgewässern zählt die Landschaft zum Herzstück der ...
Urlaub Mecklenburgische Seenplatte