Monday, 18.03.19
home Seenlandschaft Urlaubsorte MeckPom Waren an der Müritz Wassersport & Wandern
Mecklenburgische Regionen
Strelitzer Kleinseenplatte
Fürstenberger Seenland
Rheinsberger Seenkette
Vredeländer Land
weitere Regionen ...
Urlaubsorte an der Seenplatte
Waren an der Müritz
Plau am See
Neustrelitz
Malchow
weitere Städte ...
Sehenswürdigkeiten
Schloss Ulrichshusen
Schloss Burg Schlitz
Gutshaus Gevezin
Gutshaus Boek
weitere Sehenswürdigkeiten
Mecklenburgische Naturparks
Naturpark
Feldberger Seenlandschaft
Müritz Nationalpark
Bärenwald Müritz
weitere Naturparks ...
Freizeit & Meck Pom
Radwandern
Wassersport
Unterkünfte in MeckPom
Veranstaltungen in MeckPom
weiteres Freizeit ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Wesenberg

Wesenberg


Der kleine Ort Wesenberg liegt im Südosten der Region Mecklenburgische Seenplatte, am Ufer des Woblitzsees. Das Wahrzeichen der Stadt, eine Burganlage aus dem 13. Jahrhundert, ist gleichzeitig Hauptanziehungspunkt für Touristen. Wesenberg liegt inmitten der wunderschönen Naturlandschaft der Mecklenburgischen Seenplatte und ist daher für Erholungssuchende besonders empfehlenswert.



Der Ort Wesenberg wird im Jahre 1252 durch Fürst Nikolaus von Werle gegründet. Während des Mittelalters ist die Stadt vor allem vom Ackerbau geprägt. Durch die Nähe zum Woblitzsee zählt allerdings auch die Fischerei zu den wichtigsten Berufszweigen im mittelalterlichen Wesenberg. Im 14. Jahrhundert wird die Stadt durch die Pest und andere Seuchen in ihrer Entwicklung zurückgeworfen. Trotz mehrerer großer Stadtbrände im 17. und 18. Jahrhundert hat es Wesenberg geschafft, sich seinen altertümlichen Charakter bis heute zu bewahren.

Das bedeutendste Bauwerk der Stadt ist die Burg Wesenberg. Sie befindet sich auf einem Hügel im Nordosten der Stadt. Große Teile der Burganlage wurden während des Dreißigjährigen Krieges (1618 –1648) zerstört. Daher sind heute nur noch der Hauptturm und ein Teil der Burgmauer erhalten.

Zu den ältesten Bauwerken Wesenbergs zählt die Sankt Marienkirche. Bereits im 13. Jahrhundert wurde an der Stelle des heutigen Backsteinbaus ein Gotteshaus errichtet. Das Innere der Kirche ist vor allem durch ein aufwendig gefertigtes Kreuzrippengewölbe geprägt. Besonders sehenswert ist die prächtige Orgel der Kirche, die noch aus dem 18. Jahrhundert stammt.

Der Woblitzsee und der nahe gelegene Müritz-Nationalpark machen Wesenberg zu einem attraktiven Ausflugsziel für Erholungssuchende und Naturfreunde. Auf einem gut ausgebauten Wegenetz können Besucher die vielseitige Tier- und Pflanzenwelt der Region erkunden oder in unberührter Natur einfach entspannen.



Das könnte Sie auch interessieren:
weitere Städte ...

weitere Städte ...

Städte Mecklenburgische Seenplatte Sie interessieren sich für die verschiedenen Städte der Mecklenburgischen Seenplatte? Auf dieser Seite können Sie sich ausführlich informieren. {w486} Besuchen ...
Woldegk

Woldegk

Woldegk Die Stadt Woldegk liegt am Fuße der höchsten Erhebung Mecklenburg-Vorpommerns, dem Helpter Berg. Woldegk ist weit über seine Grenzen hinaus als Mühlenstadt bekannt. Aufgrund der günstigen Lage ...
Urlaub Mecklenburgische Seenplatte